Zertifikats-Lehrgang

Deutsche Moderatorenakademie
by TalkingBridges

Ausbildung zur Fachmoderatorin /
zum Fachmoderator für
Veranstaltungs­moderation

Das Handwerkszeug zum Moderationsprofi in nur drei Monaten mit Kerstin Stromberg-Mallmann
Lehrgangsort Köln

Leitung der Ausbildung
Veranstaltungsmoderation

Kerstin Stromberg-Mallmann

zertifizierte systemische Moderatorin
zertifizierte Blended Learning-Trainerin
Geschäftsführerin TalkingBridges
Akademieleiterin Deutsche Moderatorenakademie
Internationales Mastermind-Programm
15 Jahre Moderationserfahrung
Dipl. Volkswirtin

Innerhalb von drei Monaten
praxisfit für Ihre berufliche Zukunft

Der Zertifikats Lehrgang Veranstaltungsmoderation macht Sie innerhalb von drei Monaten praxisfit für Ihre beruflichen Projekte in der professionellen Moderation.

Es erwartet Sie eine fundierte, professionelle und praxisbezogene Ausbildung zur zertifizierten Fachmoderatorin / zum zertifizierten Fachmoderator für Live-Veranstaltungen, bei der Sie dank Blended Learning Ihr Lerntempo selbst bestimmen.

Drei Live-Seminarphasen und zweimal zwei halbe Online-Seminartage mit exklusiven Lerninhalten, Tipps, vielen praktischen Übungen und Analysen bieten Ihnen die Möglichkeit, Veranstaltungsmoderation auf hohem Niveau zu lernen
Hochwertige Ausbildung, die Theorie & Praxis verbindet.
Lernen Sie durch Blended Learning – kombiniert aus Präsenz- und Online-Seminaren.
Drei intensive Live-Seminarphasen und exklusive Online-Sessions mit Experten-Tipps und Übungen.

Warum Sie diesen Lehrgang
wählen sollten.

Als Fachmoderator:in für Live-Veranstaltungen werden Sie

sich als Profimodertor:in von anderen Moderator:innen abheben
authentisch mit Ihrer Moderationspersönlichkeit moderieren
mit innovativen Moderationsmethoden arbeiten
Ihr Publikum von Anfang an begeistern
Ihre Bühnenpräsenz erhöhen
sicher und souverän auftreten
 in schwierigen Situationen gelassen bleiben
den roten Faden durch die Veranstaltung spannen
mit der Methode TalkingBridges Ihre Gäste zum Strahlen bringen

Flexible Lernmethoden
für jeden Typ

Der Zertifikats-Lehrgang/ Ausbildung findet als Blended Learning statt, Präsenz-Veranstaltungen sind also mit Online-Seminar und Online-Lernphasen kombiniert. Dieser Wechsel bietet Ihnen das Beste aus allen Welten: Sie können sich ein starkes Netzwerk aufbauen, sich mit anderen Teilnehmer:innen austauschen und Ihr Lerntempo zugleich selbst bestimmen.
 
Sämtliches Lernmaterial steht Ihnen in unserem Online-Lernportal on demand zur Verfügung.
Blended Learning: Das Beste aus Online & Präsenz.
Vernetzen Sie sich, tauschen Sie sich aus und bestimmen Sie Ihr Lerntempo selbst.
Greifen Sie jederzeit auf Materialien in unserem Online-Lernportal zu.
NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU  
VR
Ein echtes Highlight: Mit unserer VR-Brille zeigen wir Ihnen, wie es sich anfühlt, vor 500 Menschen auf der Bühne zu stehen und zu moderieren.

Für wen ist die Ausbildung geeignet?

  • für Berufstätige, die eine fundierte Zusatzkompetenz in der Moderation erwerben möchten
  • für selbständige Moderator:innen, die ein vertieftes Wissen und ein Zertifikat erwerben möchten
3 Module
7 Präsenztage
4 Onlinesessions á 2 Stunden
kompakt innerhalb von 3 Monaten

Die feierliche Verleihung der Zertifikate erfolgt nach der schriftlichen und praktischen Prüfung am letzten Seminartag mit anschließendem Sektempfang.

Frühbucherrabatt

4.125 Euro netto
bei Buchung bis Ende April 2024
25% sparen
inklusive Prüfungen und Zertifikat
4.400 Euro netto
bei Buchung bis Ende Juli 2024
13% sparen
inklusive Prüfungen und Zertifikat
5.500 Euro netto
bei Buchung ab August 2024
inklusive Prüfungen und Zertifikat
Die Plätze für die Zertifikatsausbildung zur Fachmoderatorin / zum Fachmoderator sind begrenzt.

Inhaltliche Schwerpunkte des Zertifikats-Lehrgangs im Überblick

In allen Modulen arbeiten wir mit theoretischem Input und vielen praktischen Übungen zu den jeweiligen Themen.

Modul 1

Präsenztage
Grundlagen der Veranstaltungsmoderation
Rolle Moderator:in
Moderationsmethode TalkingBridges Teil 1
Eröffnungsmoderation
Live-Online-Training
Recherche
Freiheitsgrade Moderator:in

Modul 2

Präsenztage
Veranstaltungskonzeption
Moderationsmethode TalkingBridges Teil 2
Auftritt und Wirkung – Körpersprache und Stimme
die eigene Moderationspersönlichkeit
Live-Online-Training
Story-Telling
Interviews

Modul 3

Präsenztage
Moderationsmethode TalkingBridges Teil 3
Herausforderungen in der Veranstaltungsmoderation
Charmantes Unterbrechen
Technik und Bühnensetting, Outfit
Prüfungen
feierliche Übergabe der Zertifikate

Aufbau und Termine des Zertifikats-Lehrgangs

Modul 1

2 Präsenztage 13./14. September 2024
2 Onlinesessions 25. September und 2. Oktober 2024
vollständiger Lehrgangszeitraum - Online-Lernplattform

Modul 2

2 Präsenztage 11./12. Oktober 2024
2 Onlinesessions 23. Oktober und 30. Oktober 2024
vollständiger Lehrgangszeitraum - Online-Lernplattform

Modul 3

3 Präsenztage 22./23./24. November 2024
mit Prüfung am 24. November 2024 und Zertifikatsübergabe 
vollständiger Lehrgangszeitraum - Online-Lernplattform

Weitere Infos

Uhrzeiten Präsenztage
9:30 Uhr bis 17:00 Uhr
(inklusive Pausen)
Lehrgangsräume
Im Kölner Stadtteil Rodenkirchen (genaue Adresse wird zeitnah bekannt gegeben)
Uhrzeiten Online-Schulung
Werden am ersten Seminartag mit Teilnehmer:innen abgestimmt
Verpflegung
• Getränke und kleine Snacks werden von TalkingBridges gestellt
• in der Nähe der Lehrgangsräume sind Restaurants und Supermärkte
• Geschirr, Besteck, Gläser und Tassen  sind in den Lehrgangsräumen vorhanden

Ausbildung zur Fachmoderatorin /
zum Fachmoderator für
Veranstaltungsmoderation

Anmeldeformular

Zertifikatslehrgang Fachmoderator/Fachmoderatorin für Veranstaltungsmoderation

4.125 Euro netto
bei Buchung bis Ende April 2024
25% sparen
inklusive Prüfungen und Zertifikat
4.400 Euro netto
bei Buchung bis Ende Juli 2024
13% sparen
inklusive Prüfungen und Zertifikat
5.500 Euro netto
bei Buchung ab August 2024
inklusive Prüfungen und Zertifikat

FAQs

  • Ich habe verbindlich gebucht. Wie geht es weiter?

    Wenn Sie Ihre Buchung abgeschlossen haben, erhalten Sie umgehend eine Bestätigungsnachricht mit weiteren Informationen. Sollte keine Mail bei Ihnen eintreffen, schauen Sie bitte in Ihren Spam-Ordner. Im Zweifel stehen wir Ihnen jederzeit auch telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

  • Wann muss ich bezahlen?

    Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung.

     

    Die Rechnung enthält:

     

    • den zu zahlenden Gesamtbetrag,
    • die Höhe der Anzahlung (50 Prozent des Gesamtbetrags), die innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungseingang zu zahlen ist,
    • den Restbetrag, der vier Wochen vor Ausbildungsbeginn überwiesen werden muss.
  • Wie sind die Zahlungsmöglichkeiten?

    Sie können die Rechnung per Banküberweisung  begleichen. 

  • Akzeptieren Sie einen Bildungsscheck?

    Ja.

    Ihr Arbeitgeber schenkt Ihnen einen Bildungsscheck. Bitte senden Sie uns den Bildungsscheck vorab als Scan (JPG, PDF) per E-Mail zu, damit wir diesen überprüfen können.

  • Was passiert, wenn ich kurzfristig an einzelnen Terminen nicht teilnehmen kann?

    Die Termine können im nächsten Ausbildungslehrgang nachgeholt werden. Wir finden eine gute Lösung für Sie.

  • Muss ich an allen Terminen anwesend sein, um später ein Zertifikat zu erhalten?

    Für das Erlangen des Zertifikats ist eine Anwesenheitspflicht von mindestens 75 Prozent vorgesehen. Bei geringerer Anwesenheit wird kein Zertifikat, aber eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt.

  • Können Termine nachgeholt werden?

    Ja, ein zweites Ausbildungsseminar für Fachmoderator:innen ist für den Herbst 2024 geplant.

  • Sind in den Gesamtkosten Kursunterlagen enthalten?

    Ja, Ihre Kursunterlagen sind in den Gesamtkosten enthalten.

  • Wie ist die Prüfung gestaltet?

    Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil. Im schriftlichen Teil werden Sie anhand eines Fallbeispiels gebeten, eine Moderation vorzubereiten. Im mündlichen Teil werden Sie gebeten, eine Moderationssequenz durchzuführen. Beide Prüfungsteile haben Sie vorher durch Übungen bereits praktiziert.

  • Wie nehme ich an den Online-Seminartagen teil?

    Sie sollten über einen PC/Laptop oder ein Tablet mit Kamera und eine stabile Internetverbindung verfügen. Sie erhalten von TalkingBridges einen Zoom-Link, über den Sie an allen Tagen beitreten können.

  • Wird das Online-Seminar aufgezeichnet?

    Nein, unsere Seminare werden nicht aufgezeichnet.

  • Was passiert, wenn ein Online-Seminar aus technischen Gründen ausfällt?

    Manchmal lässt sich eine technische Panne (Internetverbindung instabil o. ä.) nicht vermeiden. Sollte dieser unschöne Fall eintreten, bieten wir Ihnen einen Ersatztermin an.